Ausflug Diakonieverein Lanzendorf

 Fahrt zum Kloster  „Münsterschwarzach“ mit anschl. Schifffahrt von
Volkach nach Stammheim am Donnerstag, den 07.Mai
    
Unsere Fahrt führt uns diesmal ins Mainfränkische nach Schwarzach  in die Abtei  Münsterschwarzach. Schon aus der Ferne ragen die vier Türme der Abtei Münsterschwarzach am Horizont auf. Seit über 1.200 Jahren leben und arbeiten hier Benediktiner Mönche. Die Abtei Münsterschwarzach liegt zwischen Geroldshofen und Volkach, rund 23 Kilometer östlich von Würzburg und gehört zu den wichtigsten Klöstern der Benediktiner in Deutschland.
Pater Anselm Grün ist in diesem Kloster Mönch der Benediktinerabtei und vielen bekannt durch seine spirituellen Bücher.

Wir treffen um ca 11.30 Uhr im Kloster ein und nehmen um 12 Uhr am Mittagsgebet in der Klosterkirche teil. Hier versammeln sich alle Mönche zum Gebet, Dauer ca 20 Minuten.
Anschließend stärken wir uns mit einem kleinen Imbiss in der Klostermetzgerei und Klosterbäckerei. Danach wird in der Krypta der Klosterkirche  Frau Weisensee  für uns wieder eine kurze Andacht halten.
Nach der Andacht lohnt es sich die Buchhandlung „Buch und Kunst im Klosterhof“ zu besuchen. Sie bietet nicht nur ein breites Sortiment von Büchern an, sondern auch handgefertigten Schmuck aus der eigenen Gold- und Silberschmiede, Kerzen, Porzellan usw. Wir runden den Besuch im Kloster mit einer Führung ab.
Am Anfang der Führung wird uns ein 30minütiger  Klosterfilm gezeigt, bei dem wir auch Einblicke in den Alltag der Abtei bekommen. Die Gesamtdauer der Führung  beträgt gut 60 Minuten.
Voller Eindrücke und geistlich gestärkt verlassen wir das Kloster und fahren Richtung Volkach. Mit der Schifffahrt von Volkach nach Stammheim, vorbei an der berühmten Wallfahrtskirche „Maria im Weingarten“ und mit einen herrlichen Blick auf die Weinberge,  endet unser Ausflug und wir treten die Rückfahrt wieder an.

Auf dem Heimweg steht noch eine Einkehr in einem fränkischen Wirtshaus auf dem Programm. Ein Gasthof wird noch ausfindig gemacht.
Rückkehr zwischen 19.30/20.00 Uhr.

Die Fahrt ist auch wieder für Personen geeignet, die nicht gut zu Fuß sind.
 
Abfahrtszeiten:
09.45 Uhr    Gössenreuth – Lindla
09.50 Uhr        Lanzendorf, Bushaltestelle am Main
10.00 Uhr    Himmelkron – Bushaltestelle, gegenüber Apotheke
Rückkunft in Lanzendorf ca 19.30/20.00 Uhr
Bei der Ankunft am Abend in Gössenreuth  fährt der Bus  bis zum Feuerwehrhaus.

Kosten: 25,00 € (im Betrag enthalten: Busfahrt, Führung im Kloster, Schifffahrt, Trinkgeld)
Anmeldungen nehmen entgegen:
Waltraud Aßmann, Lanzendorf        Telefon (09273) 1436 und
Anneliese Kretzer, Gössenreuth        Telefon (09273) 1875

Änderungen vorbehalten!